Das Paderborner Umland bietet viele Möglichkeiten, sich in der Natur aufzuhalten. Besonders beliebt ist der Haxtergrund. Leider erfolgt die Anreise meistens per Auto. Ich finde es schade, dass die Haltestelle „Haxtergrund / Haxterhöhe“ zu wenig bekannt ist. Denn sie wird von mehreren Regionalbuslinien bedient, z. B. der S85 nach Warburg. Von dort aus ist man in kurzer Zeit bei der Gaststätte Weyher und dem Waldklang, man kann aber auch andere Wege nehmen, wenn man z. B. Schloß Hamborn als Ziel hat. In der anderen Richtung ist es gut möglich, bis Dahl zu gehen. Der Haken an der Sache ist nur, dass die Haltestelle Verbesserungsbedarf hat. Die Autos fahren an der B 68 sehr schnell und an dem Haltepunkt fehlen die Ausbuchtungen, so dass es unangenehm ist, dort auf den Bus zu warten. Die Nähe zu den Autos ist zu groß. Zudem ist es gefährlich, die Straße zu überqueren. Da wäre ein Fußgängertunnel sinnvoll. Weitere Maßnahmen könnten eine Wanderkarte und Schilder sein, die den Weg zu den Einkehrmöglichkeiten zeigen. So gestaltet würde die Haltestelle vielleicht öfters genutzt und es kämen weniger Autos in den Haxtergrund.

17420cookie-checkAufwertung der Haltestelle „Haxtergrund / Haxterhöhe“