Sofortiger Stopp aller geplanten neuen Baugebiete, egal ob Gewerbe oder privat. Täglich werden in Deutschland Flächen in der Größenordnung von über 70 Fußballfeldern zubetoniert. Täglich! Das das nicht Nachhaltigkeit und schon gar nichts mit Klimaschutz zu tun haben kann, ist wohl jedem klar. Gleichzeitig weisen die Dörfer außerhalb der städtischen Speckgürtel einen Einwohnerschwund auf, bei gleichzeitig verfallender dörflicher Bausubstanz. Die zubetonierten Flächen sind unwiederbringlich verloren. Meist wird sogar bestes Ackerland als Bauland ausgewiesen, ist ja meist so schön flach und lässt sich prima erschließen. Die Stadt Paderborn frisst sich immer weiter in die Natur. Das gilt es zu stoppen!

Ihr Name
Matthias Schlechter
15491cookie-checkBodenversiegelung stoppen!