Ein großer Teil der CO2 -Emissionen in Paderborn stammen aus dem Gebäudesektor, der allergrößte Teil im Gebäudebestand. Um diese Emissionen zu senken, muss die Sanierungsquote deutlich erhöht werden.

Der Bund fördert energetische Sanierungen in einer nie dagewesenen Größenordnung.
Gesamtsanierungen werden mit bis zu 50% gefördert, Beratungsleistungen zu 80%, kleine Einzelmaßnahmen immerhin zu 25% ,viele Paderborner wissen nicht das es solche hohen Zuschüsse gibt und lassen sich sicherlich über diese enormen Zuschüsse zur energetischen Sanierung motivieren.

Ich schlage vor einen Preis/Auszeichnung z.b. mit symbolischem Preisgeld auszuloben für die beste* energetische Sanierung bzw. Modernisierungsmaßnahme von Gebäudeeigentümern in Paderborn. Die Vergabe könnte durch ein unabhängiges Gremium erfolgen.

Der Preis dient vor allem der Kommunikation, der Motivation und der Gewinnung von Reichweite für energetische Modernisierungsmaßnahmen um die Sanierungsquote zu erhöhen. Die Vergabe des Preises sollte deshalb mit viel medialer Aufmerksamkeit erfolgen, alle beteiligten sollten dabei eingebunden werden. (Investoren, Handwerker, Planer, Architekten, Hauseigentüme usw.)

*Die beste energetische Sanierung könnte die mit der größten CO2 Einsparung, mit der besten Raumnutzung o.ä. sein.

Ihr Name
Sebastian Hund
16010cookie-checkKlimaschutz Auszeichnung Paderborn