Pendlerstrecken so gestalten, dass das Radfahren attraktiver wird als das Autofahren – die Fläche so umverteilen, dass umweltfreundliche Mobilität bevorzugt wird, das unter Klimaschutz-Aspekt wünschenswerte Verhalten fördern, das weniger wünschenswerte erschweren und verteuern.

Ihr Name
Eckhard Kohle
19440cookie-checkKurze Wege für Radverkehr und Fußgänger