Reduzierung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 30 innerhalb des äußeren Stadtrings. Ausnahmen nur für Abschnitte mit mehr als zwei Spuren pro Fahrtrichtung.

Verringerung von Unfallgefahr, Unfallfolgen sowie Lärmbelästigung.

Durch Verbesserung des Verkehrsflusses, im von Stop&Go geprägtem Stadtverkehr, bleibt der Zeitverlust minimal.

Ihr Name
Jan Emde
16130cookie-checkTempo 30 innerhalb des äußeren Rings