Viele Dinge, die kaputt gegangen sind, könnten leicht repariert werden. Leider fehlt aber vielen das notwendige Knowhow, Werkzeug oder Material. Daher wären allgemeine Werkstätten, die für alle offensteht, sehr hilfreich. Vielleicht auch direkt bei Fachbetrieben. Dort könnte man den Leuten zeigen wie man etwas repariert und somit das Fachwissen so verbreiten, dass immer mehr Menschen in der Lage sind Reparaturen durchzuführen. Je mehr Menschen in der Lage sind Dinge wieder zu reparieren und ein Verständnis für die Zusammenhänge entwickeln, desto besser ist es für das Klima und die Umwelt, weil man Energie und Material einsparen kann und vor allem lernt man blödsinnige Dinge von wirklich benötigen Dingen zu unterscheiden. Außerdem lernt man dabei Nachhaltig und kooperativ zu denken.

Ihr Name
Michael Schurwanz (Parents/Paderborn for Future)
18920cookie-checkWissensvermittelung für Reparaturen und sonstiges